PDF erzeugen und anzeigen Text drucken

Wir bieten Wasserwände in den verschiedensten Materialien und Dimensionen an. Exakt nach Ihren Vorgaben, je nach dem wo und wie viel Platz Sie zur Verfügung haben, fertigen wir Ihre Wasserwand  nach Maß an. Normal sind Sonderanfertigung unverhältnismäßig teuerer als das Standardobjekt. Bei uns wird nur nach Aufwand und Materialkosten verrechnet.

Abbildung: Exklusive Sölker Marmor Design Wasserwand mit Spiegelmotiv und Beleuchtung. <Wasserwand Modellen >>

Wir stellen Wasserwände in folgenden Materialien her

Naturstein
Marmor
Granit
Sandstein
Schiefer

Edelstahl
V2A Edelstahl gebürstet

Edelstahl Lochblech
Edelstahl Architekturgeflecht

Glas
VSG Glas
VSG Glas Farbfolie
Spiegel Glas
Email Glas
Acryl Glas

Wie funktioniert eine Wasserwand?

Anders als bei herkömmlichen Brunnenanlagen fließt das Wasser als breiter Film über die Oberfläche nach unten. Dadurch entsteht eine große Kontaktfläche zwischen Wasser und Raumluft, so das relativ viele Wassermoleküle von der Luft aufgenommen werden können. Dadurch ist eine Wasserwand ein idealer LufbefeuchterErfahrungswerte haben gezeigt, dass bei einer Wasserwand pro m2 bis zu 5 Liter pro Tag verdunsten können.

Jedes Wasserobjekt besteht im Wesentlichen aus drei Elementen:

  • Quellkörper

  • Wasserbecken

  • ein- oder mehrteilige Wasserlauftechnik

Die leise laufende und laufruhige Markenpumpe ist meistens im Beckenbereich montiert. Die Wasserobjekte bzw. Pumpen sind in der Wasserdurchflussmenge regelbar. Daher ist es möglich eine gewisse Lautstärke des Wasserfalls ein zu stellen. In Normalfall gleitet der Wasserfilm leise nach unten. Das Becken wird von vorne manuell befüllt. Somit ist für eine Wasserwand nur ein Stromanschluss erforderlich.

Sämtliche Materialkombinationen sind möglich. Edelstahl wird gerne für den Rahmen, für Wanne und für den Wasserverteiler verwendet und ist stellt mit Glas die ideale Kombination her. Naturstein Wasserwände fertigen wir zu 100% aus Stein, aber auch hier ist jede denkbare Materialverschmelzung möglich.

Es besteht bei jeder größeren Wasserwand die Möglichkeit diese direkt mit dem Wasserleitungsnetz zu verbinden. Dadurch kann eine automatische Nachfüllung als bedienungsfreundliche Element installiert werden. Wasserfiltersysteme können integriert werden. Diese technische Aufrüstung zahlt sich aber wegen dem hohen finanziellen Aufwand nur bei wirklich großen Wasserwänden aus.

Hier sehen Sie Referenzen im B2B Bereich. (in Arbeit)

Mehr zum Thema Wasserwand mit System finden Sie unter www.wasserwand.at

Sollten Sie Fragen zur Produktion nach Wunsch haben, wenden Sie sich bitte an Hr. Hinger

Davor Hinger
Kundenberatung

TEL: +43(0)2236/90 80 08-0
E-MAIL: davor.hinger(at)revisage.com

Facebook