Die Oberfläche der Tiger Black Quellsteines ist mit glitzernden,

Quellsteinbrunnen Tiger Black


TIGER BLACK dieser Name klingt schon sehr orientalisch. Schwarz, Grau und Anthrazit - besonders interessante Farbkontraste finden sich in diesem indischen Naturstein, der einen langen Weg zurück gelegt hat um sich einen Platz in den heimischen Gärten zu sichern. Die Oberfläche ist mit glitzernden, kristallinen Quarzteilchen überseht, so dass Sonnenstrahlen und Wasser zusammen einen sehenswerten, funkelnden Effekt hervorzaubern. In seiner Heimat wird er auch Bheslana Black genannt, wobei in Europa wieder verschiedene Handelsnamen (z.b Alaska) den gleichen Marmor beschreiben. In jedem Fall wird der TIGER BLACK in aufwendiger und mühevoller Handarbeit aus riesigen Steinblöcken zu Quellsteinen in diversen Größen verarbeitet. Er ist sehr hart, kompakt und widerstandsfähig, exakt die Eigenschaften die nötig sind auch die härtesten Winter ohne Schaden zu überstehen.




pro Seite: 9 | 18 | 27 | 45 | 81
Zeige als: Galerie Liste