Bergkristall
Die alten Römer waren der Ansicht, der klare Kristall sei der Sitz der Götter, die ja über die Geschicke der Welt verfügten. Auf viele Kulturen und Völker übte dieser Stein eine magische Faszination aus. Das griechische Wort krystallos bedeutet Eis. Lange Zeit glaubte man auch, dass es sich beim Bergkristall um versteinertes, klares Eis handelt. Seine feste und klare Beschaffenheit sollte auch zu den von ihm symbolisierten Tugenden beitragen. Weisheit, Mut und Treue. Für den richtigen Durchblick sorgte er auch bei den Wahrsagern, die mit Hilfe einer Kugel aus Bergkristall die Zukunft voraussagten.





pro Seite: 9 | 18 | 27 | 45 | 81
Zeige als: Galerie Liste


Bergkristall die Mythologie

Auf viele Kulturen und Völker übte dieser Stein eine magische Faszination aus. Das griechische Wort krystallos bedeutet Eis. Lange Zeit glaubte man auch, dass es sich beim Bergkristall um versteinertes, klares Eis handelt. Seine feste und klare Beschaffenheit sollte auch zu den von ihm symbolisierten Tugenden beitragen. Weisheit, Mut und Treue. Für den richtigen Durchblick sorgte er auch bei den Wahrsagern, die mit Hilfe einer Kugel aus Bergkristall die Zukunft voraussagten. Die alten Römer waren der Ansicht, der klare Kristall sei der Sitz der Götter, die ja über die Geschicke der Welt verfügten

Heilende Wirkung auf den Körper

Der Bergkristall gilt als Harmoniestein für alle Heilstein. Wichtig für die Heilanwendung: Der Stein wird in männliche (spitz zulaufend)  und weibliche (eine rechteckige Kante bildend) Kristalle unterschieden. Sie werden gegengeschlechtlich eingesetzt, bei einem Mann weibliche Kristalle und umgekehrt. Er wirkt auf viele Organe und wird überall dort eingesetzt, wo es um Reinigung und Beruhigung geht. Adern und Blutgefäße, die durch schlecht Ernährungsgewohnheiten und mangelnde Bewegung verstopft sind, kann er wieder besser durchgängig machen. Magen-Darm Probleme können z.B. mit Bergkristallwasser gelindert werden (0,5 Liter Mineralwasser mit dem Stein über Nacht stehen lassen und jeweils vor den Mahlzeiten trinken). Der Bergkristall hilft dabei, gefühllose oder taube Körperstellen zu reaktivieren. Umgekehrt kann er bei Fieber aufgelegt werden, um es zu senken.

Heilende Wirkung auf den Geist

Der Bergkristall macht klarsichtig bis zur Hellsichtigkeit. Er kann verdrängte Erinnerungen in unser Bewusstsein zurückholen und hilft uns so auf dem Weg zur Selbsterkenntnis. Mit einer positiven Energie trägt er dazu bei, vermeintliche geistige Grenzen zu überwinden. Er fördert also zum einen die Persönlichkeitsentwicklung und schärft andererseits die Außenwahrnehmung.

Sternzeichen

Der Stein stärkt die Persönlichkeit des Löwen, dem Steinbock und dem Zwilling verhilft er zu klarer Sicht in geistigen Dingen.

Chakra

Der Bergkristall bringt über alle Chakren Licht und Klarheit, besonders intensiv wirkt er über das Scheitelchakra auf uns ein. Chakrazentralstein 7. Chakra

Steinpflege

Der Bergkristall wird in der Sonnen aufgeladen. Zum Entladen legt man ihn in eine Schale mit Hämatittrommelsteinen.

Fundstätten

Südafrika, Brasilien, Indien, Ural und Sibirien

Geologische Informationen

Der Bergkristall ist ein farbloser transparenter Kristall aus reinem Quarz. Man findet ihn meistens in alpinen Klüften und Hohlräumen. Er wird oft gefunden und verbindet sich mit Materialien wie Granit, vulkanischen Gesteinen und Sedimentgesteinen.